VITA 2017-07-03T23:50:15+00:00

BIOGRAFIE

Nach meiner beruflichen Ausbildung zum Metallbauer, die mich persönlich sehr unzufrieden stellte, entschied ich meine Träume wahr werden zu lassen. Aus diesem Grund ging ich mit dem „Work and Travel“- Programm ein halbes Jahr nach Australien. Dort begann ich einen Teil der Welt zu erkunden. In dieser Zeit wurde mir klar, dass ich auch zu Hause in Stuttgart meine Träume in die Realität umsetzen musste:

Der wahre Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben, sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln, um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken.“
– Max Reinhardt

Geboren und aufgewachsen bin ich in Göppingen (Baden- Württemberg). Schon als kleines Kind, hatte ich den Drang, mein Umfeld zu unterhalten. So wurden bei Familienfeiern meine Cousins und Onkel zu den Vorlagen meiner Imitationen. Kunst in jeglicher Art interessiert mich, künstlerisch bin ich auch im Musikbereich tätig. Ich produziere Musik, denn es gibt keine Grenzen in der Musik ich vermische verschiedene Genres ineinander und das Endprodukt gibt mir ein ähnliches Gefühl wie auf der Bühne zu spielen und zu stehen. Zudem bin ich auch ab und an als DJ tätig.

Schon immer war es mein größter Wunsch Schauspieler zu werden. Es bereitet mir große Freude meine Mitmenschen zum Lachen zu bringen. So unterhielt ich bereits seit meiner Kindheit mein privates Umfeld mit Imitierungen.

Ebenso sehe ich das Einarbeiten in neue Situationen als positive Herausforderung. Darüber hinaus konnte ich auch schauspielerische Erfahrungen bereits im Schultheater zur Schau bringen.

VITA

Größe: 175cm

Konfektionsgröße: L

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Braun

Stimmlage: Bariton-Tenor

Sprachen: Deutsch, Türkisch, Englisch

Tanz: Tango Argentino

Sport: Basketball, Fussball, Fitness, Boxen

Führerschein: KL B

Wohnort: Stuttgart

Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Köln, Nürnberg, Hamburg, Frankfurt

Ausbildung: Internationale Schauspielakademie Stuttgart

Während der Ausbildung

Jahr Autor Titel Rolle Regie
2014 Zirkus Creartus Arbeitsloser Clown Irfan Kars
2014 Nurkan Erpulat Verrücktes Blut Musa Irfan Kars
2015 Fernando Arrabal Picknick im Felde Zepo Walter Becker
2016 Walter Becker Vorstadtträume Tango Pepe, Gom, Blitzhammer Walter Becker
Thornton Wilder Unsere kleine Stadt Doc Gibbs Nanny Fornis
 2017 Thornton Wilder Liebe und wie man sie heilt Joey Weston Nanny Fornis
Roberto Arlt 300 Millionen Der Liebhaber Walter Becker

Neben der Ausbildung

Jahr Titel Rolle Regie
2015 Assi Astro (Kurzfilm) Norbert Max Andor
2016 Wie im falschen Film (Kurzfilm) Junge Theo Dassler
what matters most (Kurzfilm) Dennis Anni Meisner, Jorinde
Sizran (Kurzfilm) Fabrizio Wesley Tc Howard
Die Linsen (Kurzfilm) David Serdar Karabiyik
Der Abschied (Kurzfilm) Dominik Serdar Karabiyik
 2017 Brüder/ARD-SWR (Produktion) Bruder Züli Aladag

Vorsprechrollen

Klassisch:
Autor Stück Rolle
Friedrich Schiller Kabale und Liebe Ferdinand
Modern:
Autor Stück Rolle
Nuran David Calis Stunde Null Karim